menu clear
keyboard_arrow_leftZurück

Naturwissenschaftlich-technische Umweltbildung

Projektbeschreibung

Innerhalb von zwei Jahren wurden von einem heterogenen Team aus LehrerInnen, StudentInnen, KindheitspädagogInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen verschiedene Workshops mit innovativen didaktischen Settings entwickelt und für Kita- und Grundschulgruppen angeboten. Inhaltlich bewegen sich die Workshops an der Schnittstelle zwischen naturwissenschaftlicher Bildung und Umweltbildung. Sechs Sachverhalte aus Umweltbildung und BNE schaffen den thematischen Rahmen, während es eine Fokussierung auf damit zusammenhängende naturwissenschaftliche und technische Phänomene gibt:

1. Sonnenenergie
2.Windenergie
3.Recycling
4. Boden
5. Wasser
6. Luft

Die vorbereitete Lernumgebung in den Workshops besteht aus verschiedenen Stationen und ermöglicht den Lernenden freien Zugang entsprechend ihren Interessen, Kenntnissen, Erfahrungen, Motiven und Bedürfnissen. Sie folgt dem Ansatz einer inklusiven Pädagogik. (vgl. Wedekind, 2011, S.10) Die Stationen enthalten keine Instruktionen oder Arbeitsanweisungen. Das Material eröffnet den Kindern viele Handlungsmöglichkeiten und das Finden individueller Herausforderungen und Fragen.

Soziale Bezüge

Das HELLEUM zielt u.a. darauf ab, den Kindern aus bildungsfernen Elternhäusern Chancen zur Interessenentwicklung im Bereich naturwissenschaftlicher Umweltbildung zu eröffnen und zugleich deren Eltern in diese Prozesse einzubeziehen. Damit leistet das HELLEUM als profilbildende Maßnahme für das HELLEUM gerade für diese benachteiligten Kinder gegenüber Kindern aus bildungsnahen Elternhäusern einen Chancenausgleich. Sie können an Bildungsangeboten teilnehmen, die in Wohnortnähe liegen, kostenlos sind und ein pädagogisches Setting vorhalten, das nicht dem üblichen didaktischen schulischen Angeboten entspricht und den Kindern damit ein anderes Erschließen der Welt ermöglicht.Inzwischen wird das HELLEUM gerade in den offenen Angeboten von Kindern besucht, deren Eltern ihnen wenig Gelegenheit bieten können zu anderen naturwissenschaftlichen Einrichtungen der Stadt Berlin zu reisen.

Wind bringt`s

Boden schätzen

Wind bringt`s

Sonne satt

Boden schätzen

Boden schätzen

Boden schätzen